Kim in Australien

Berichte von 10/2009

Mittwoch, 07.10.2009 Und da waren die Ferien auch schon wieder vorbei :-(

Die Ferien sind vorbei, ich bin wieder zurueck im viel zu heissen Darwin und geniesse dennoch meine Zeit hier.

In Darwin haben wir mittlerweile 40C und eine Luftfeuchtigkeit von 98%. Sobald ich die Klimatisierten Raeume verlasse klebt alles was ich trage an mir. Meine Freunde wollen das Haus kaum noch verlassen, da es zu heiss ist und auch ich bleibe am liebsten daheim. Sogar in den Abenden gehen wir nur in klimatisierte Einrichtungen wie Kinos und Eisdielen :-)

Dafuer waren meine Ferien wirklich toll. Ich war mit meiner Gastschwester in Cairns und Canberra. Cairns liegt am Great Barrier Reef. Wir haben viele Tagesausfluege gemacht. Zuerst sind wir mit einem Seegelboot zur Green Island gefahren um am Reef tauchen zu gehen. Das war einfach unglaublich toll. Ich wuerde es sofort wieder machen :-). Am naechsten Tag sind wir dann Squad fahren und Reiten gegangen. Beim Reiten waren wir nur 3 Leute, deswegen sind wir richtig schoen abseits der Strecken durch die Landschafft gallopiert. Auch das war ein unvergesslicches Erlebnis. Beim Squad fahren sind wir allerdings richtig staubig geworden, das war schon fast nichmehr lustig :-D Wir konnten Gesichter auf unsere staubigen Klamotten schreiben :-):-) aber wir hatten dennoch viel Spass. Wir sind dann zur Kroenung des Tages mit einer Seilbahn ueber den Regenwald gegondelt und sind ab und zu ausgestiegen um uns die Pflanzen und Tiere anzuschauen.

Am nachsten Morgen bin ich dann Wasserski fahren gegangen oder mehr Wasserboard :-) ich hatte glaube noch eine Woche danach Muskelkarter in meinen Armen!! Aber ich wuerde es sofort wieder machen.  

In Canberra haben wir dann Ashleighs Cousins, Caitlyn und Shavon, und ihren Bruder, Michael, besucht. Die haben uns dann die Stadt gezeigt und Abends sind wir mit ihnen Ausgegangen :-) :-) Am Dienstag waren wir im Questacon das ist eine Art Technorama, fuer alle die wissen was das Technorama in Wintherthur, Schweiz ist. Es ist eine Art Museum aber mit sehr interessanten Experimenten, welche man selber durchfuehrt. War wirklich lustig.

Naja und jetzt hat die Schule wieder angefangen und da die Wohung in der wir im Moment leben, weil unser Haus renoviert wird, kein Internet, nichmall ein Telefon hat, bin ich jetzt hier in der Schulbuecherei :-) Die Stunde is auch gleich rum :-)

Ganz viele Liebe Gruesse von Darwin

Kimi 

Kommentar schreiben